Langsame Wiederaufnahme des Trainings in der Corona Zeit Drucken
Geschrieben von: Arne Lorson   
Freitag, den 14. August 2020 um 22:42 Uhr
Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Eltern,

zunächst möchte ich mich bei Euch recht herzlich für die Geduld, die Ihr während unserer Zwangspause bewiesen habt bedanken. Dass wir solange pausieren mussten hätte ich anfangs nicht für möglich gehalten.
Aber jetzt ist die Zeit gekommen, wo wir einen Neustart wagen können und auch wollen. Zwar mit etwas anderen Anfangszeiten und unter besonderen Bedingungen, aber das ist meines Erachtens hinnehmbar. HAUPTSACHE ES GEHT ENDLICH WEITER !!! ;-)
Vielen Dank auch an den Förderverein Madfeld, der mit seiner Flexibilität mal wieder bewiesen hat, dass er der Beste ist ! Wer dort noch kein Mitglied ist, sollte es werden. Die 12,-€ Jahresgebühr sind es allemal wert und der Erhalt unserer Trainingsstätte wird damit unterstützt.

So, nun zu den Einzelheiten: Wir starten am Montag, dem 31.08.2020
Oberstes Ziel ist die Gesunderhaltung aller. Dazu gehört, dass das Bad nur mit Mundschutz betreten wird. Ab Umkleidekabine kann diese ab. Im Bad ist auf ausreichend Abstand zu achten, auch beim Aufwärmen. Bitte keine Begrüßung mit Umarmung oder Handschlag, das Risiko ist zu groß. Bitte auch bei den Pausen im Wasser auf Abstand achten. In der Dusche geht es zackig voran. Das heißt möglichst kurz duschen und nicht trödeln. Das Rasieren unter der Dusche ist untersagt. Es sind übrigens nur 2 Duschen angeschlossen, daher zack zack!

In der Umkleidekabine bitte zügig umziehen, weil die nächste Gruppe schon draußen wartet. Das Föhnen ist nur auf der Tribüne gestattet, dort sind Steckdosen und ausreichend Platz.

Folgende Trainingszeiten sind festgelegt:
Montags: ​17:00h-18:00h Aufbaugruppe (AG), 18:30h-20:00h Wettkampfgruppe (WK)
Mittwochs: ​18:00h-19:30h Qualigruppe (QG)
Donnerstags: ​17:30h-18:30h WK, evtl. klappt es auch schon um 17:00h, das muss ich erst klären...
Freitags: ​16:30h-18:00h WK
Sonntags:​13:00h-15:00h WK (mind. 5 TN, die sich bereits Samstag bis 18:00h festlegen müssen, sonst fällt es aus und Meldung an Nadine Voss am Samstag)

Nach jedem Training muss die blaue Folie am Beckenrand trocken geflitscht werden. Dazu müssen die kleinen runden Metalldeckel im Beckenboden geöffnet werden. Die Flitsche steht bei der Schwimmaufsichtkabine.
Jeder Teilnehmer meldet sich bitte vorher per Whatsapp an, wie bisher beim Sonntagsschwimmen.

Unsere Jüngsten, die Nachwuchsgruppe (NG), müssen sich leider noch etwas gedulden. Die Kleineren schwimmen nur Querbahnen, d.h. die Leine müsste immer wieder rein und raus. Erfahrungsgemäß ist es in dem Alter auch schwieriger die besonderen Regelungen einzuhalten.
Wir vom Vorstand möchten erst die Erfahrungen im Schulbetrieb abwarten bevor wir auch die NG einplanen. Ich hoffe ihr habt alle Verständnis für unsere Entscheidung.
Unsere Planung ist darauf ausgerichtet, dass sich die Coronalage nicht verschlechtert. Sollt dies der Fall sein, machen wir die Rolle rückwärts (was hoffentlich nicht passieren wird).

Wer Fragen hat kann sich gerne bei mir melden unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder beim jeweiligen Trainer. Jetzt wünschen wir allen viel Spaß und sagen nochmal schönen Dank auch an alle Trainer!!!

Ein weiterer Zusatz, aufgrund persönlicher Umstände, beendet Kathrin zunächst ihr Traineramt in der Qualigruppe. Olivia Piechulek wird dann zusammen mit Lara Huschek das Training leiten. Wir wünschen Kathrin alles Gute und Olivia und Lara weiterhin viel Erfolg.

Mit sportlichen Grüßen Für den Vorstand des SV Marsberg Herbert Piechulek, 1. Vorsitzender